WIR HABEN NACHGEFRAGT!

Das Tanzwerk101 ist leider noch zu, dass wisst ihr ja inzwischen.

Doch wie geht es eigentlich unseren Tanzlehrer*innen und dem restlichen Team?
Dieser und noch weiteren Fragen sind wir auf den Grund gegangen und haben drei Leute vom Tanzwerk101-Team zu Themen rund um die aktuelle Situation befragt. 

 

INTERVIEW MIT LESLIE WIESNER

Ballett-Lehrerin im Bereich Ausbildung und Open Classes

How are you spending your days these days?
Well......the first 2 weeks were actually much easier...... I had „time“ to do things without any stress and no „travel time“ anywhere.....then we started to organize training information, videos, schedules for all of our students!!!! I am going to need a vacation after all of „this“ time!!! I‘m much busier than I ever would have imagined!!!!! Heehee!!!


Wie verbringst du aktuell deine Tage in dieser Zeit? 
Tja… die ersten 2 Wochen waren ehrlichgesagt einiges einfacher….. Ich hatte «Zeit», Dinge ohne Stress zu tun und ohne «Reisezeit» irgendwohin…. Dann haben wir angefangen Traininginfos, Videos und Stundenpläne für alle Studenten zu organisieren!!!! Ich brauche Ferien nach «dieser Zeit»!!! Ich bin viel beschäftigter, als ich es jemals erwartet hatte!!! Haha!! 

What are you looking forward to most when it‘s all over? 
I have to say, I always thought my „normal“ schedule was a bit crazy but I have to say..... I am very VERY much looking forward to getting back to my old schedule and to be FINALLY back in the studio and not in my living room at my „railing!“ (barre) 

Auf was freust du dich am meisten, wenn alles vorbei ist? 
Ich muss sagen, ich habe immer gedacht mein «normaler» Terminplan ist etwas verrückt, aber ich muss sagen.. ich freue mich sehr, SEHR darauf, wieder zu meinem alten Terminplan zurückzukehren und ENDLICH wieder in den Tanzstudios zu sein und nicht in meinem Wohnzimmer an meinem Geländer (Stange) zu stehen.
 

What is your No. 1 tip against boredom? 
Wellll. Under the circumstances I‘ve been in......I definitely have not ever been „bored!“ I seriously have been too busy to be bored!!!!

Was ist dein Nr. 1 Tipp gegen Langeweile? 
Tjjjaaa. Unter den Umständen, in denen ich stecke….war ich definitiv nie «gelangweilt!» Ich war ehrlich gesagt zu beschäftigt um gelangweilt zu sein!!!!

Did you discover a new hobby for home? 
Actually, no......I had a lot of „hope“ that I was going to be able to do some work on my German and to have time to „explore“ other things but..... I have been..... busy!!! 

Hast du irgendwelche neuen Hobbies für zu Hause entdeckt? 
Eigentlich, nicht…. Ich habe gehofft, dass ich an meinen Deutschkenntnissen abreiten könnte und Zeit haben würde andere Dinge zu «entdecken» aber….. Ich war…. beschäftigt!!!


What is your favorite „stay at home“ recipe? 
Well.....we‘ve had a LOT of vegetables,,,,,,salads.....fish and pasta..... 2 meals a day! I never eat 2 real meals each day!

Was ist dein Lieblings- “stay at home” - Rezept? 
Tja.. Wir hatten VIEL Gemüse,,,,Salat,,,,Fisch und Nudeln,,,,2 Mahlzeiten am Tag! Ich esse nie 2 Mahlzeiten am Tag! 

Honestly...how often have you cleaned your home? 
This answer is going to be completely different than one would EVER have imagined! I actually was looking forward to being able to FINALLY get to things I never have time for......and.....would you believe.....?? I‘ve STILL not had time to get to those *things!!!! I have been very good, however at daily maintenance things.... 

Ganz ehrlich… wie oft hast du dein Zuhause geputzt? 
Diese Antwort wird ganz anders ausfallen, als man es JEMALS erwarten würde! Ich habe mich eigentlich darauf gefreut, ENDLICH Sachen zu erledigen, für die ich sonst nie Zeit habe… und …. Glaubst du es…?? Ich habe IMMER NOCH NICHT die Zeit gehabt, um diese Dinge zu erledigen!!!! Bei den täglichen Haushaltsarbeiten war ich aber sehr gut. 

How do you stay fit these days? 
As I‘ve already mentioned......I‘ve been very busy with school stuff.....I am giving a class every morning on Zoom to our students and doing videos for another school.....I haven‘t been able to train so regularly since I was still dancing myself!!!! I‘m LOVING it and feel great.

Wie hältst du dich in der aktuellen Zeit fit? 
Wie ich schon erwähnt habe…. Ich war sehr beschäftigt mit Schulsachen… Ich gebe jeden Morgen eine Zoom Class für unsere Studenten und mache Videos für eine andere Schule… Ich kam nicht dazu regelmässig zu trainieren, da ich selber immer getanzt habe!!! Ich LIEBE es und fühle mich grossartig.

How do you keep in touch with your loved ones? 
For me personally, this is not such a big difference from „normal“...... my family is in California.... the main difference is knowing that I „cannot“ go to California at the moment,,,,,but .....FaceTime is a huge blessing these days! Definitely better than nothing!!!!

Wie bleibst du in Kontakt mit deinen Liebsten? 
Für mich persönlich ist das nicht so ein grosser Unterschied zu «normalerweise»…. Meine Familie ist in Kalifornien…. Der grösste Unterschied für mich ist, dass ich im Moment nicht nach Kalifornien gehen kann …. aber…. FaceTime ist ein riesiger Segen! Sicher besser als gar nichts!!!!

Have you experienced a nice, encouraging or moving story during the Corona period, you would like to share? 
There are actually so many different things I‘ve seen and heard over these days.....it would be hard to point out just one......but I think something that I personally experienced had such a lovely effect on me the day it happened..... One day, I heard a lot of clapping outside and when I went out on the balcony, I was so touched to see one by one, my neighbors from all around, coming out and joining in.....it was so beautiful and I felt so connected.....at that moment, I did not know why or what it was for..... but when I heard it was to express gratitude, love and thanks to our hospital workers and care givers and all involved.... I was „touched“ even more!!!!

Hast du während der Corona-Zeit eine schöne, aufmunternde oder bewegende Geschichte miterlebt, die du gerne teilen möchtest? 
Da gibt es ehrlich gesagt so viele verschiedene Dinge, die ich gesehen und gehört habe….es wäre schwierig hier nur etwas hervorzuheben…. Aber ich denke etwas, das ich selbst erlebt habe, hatte eine so schöne Wirkung auf mich an diesem Tag… Eines Tages hörte ich ganz viel Geklatsche von draussen und als ich auf den Balkon ging, war ich so gerührt einen nach dem anderen zu sehen, meine Nachbarn von überall kamen heraus und machten mit…. Es war so schön und ich fühlte mich so verbunden… in diesem Moment, wusste ich nicht warum oder wofür das war… aber als ich hörte, dass alle Klatschten um ihre Dankbarkeit zu zeigen, Liebe und Dankbarkeit für die Krankenhausmitarbeiter*innen und Pfleger*innen und alle die involviert sind.. war ich noch gerührter!!!

Would you like to send a greeting to someone? 
There are so many people I would like to send my thoughts and love to......so..... I will make it simple and send all my greetings and all my love to everyone in the world because we are all in the same situation and while that‘s still, even now, a bit surreal and strange......it helps me to „know“ that!

Würdest du gerne jemanden Grüssen? 
Da gibt es so viele Menschen, denen ich gerne meine Gefühle und Liebe senden möchte… also…mache ich es einfach und sende alle meine Grüsse und meine Liebe an alle Menschen dieser Welt, weil wir alle stecken in der gleichen Situation und solange das anhält, sogar jetzt, noch ein bisschen surreal und komisch…hilft es mir «das» zu wissen! 

Do you have anything else you would like to share with us? 
I am so touched by all of the videos and compilations etc....from dancers and companies all over the world......showing just how we are all going through the same „times“ and challenges to keep ourselves „ready“ to „take off“ once again.... when all is once again..... „ok“.....or at least „better“ to start to get back into the studio and GO!!!

Hast du noch etwas, dass du uns gerne mitteilen möchtest? 
Ich bin so gerührt von all diesen Videos und Zusammenstellungen etc. … von Tänzer*innen und Companien von der ganzen Welt…sie zeigen uns, dass wir alle zurzeit dasselbe durchleben und auch welche Herausforderungen wir bewältigen müssen, damit wir irgendwann wieder «ready to take off» sind…. Wenn alles irgendwann wieder «ok» ist … oder zumindest «besser», damit man wieder starten kann und zurück ins STUDIO gehen kann!!!

 

INTERVIEW MIT FRANK RUTISHAUSER

Schulleiter des Tanzwerk101

Wie verbringst du aktuell deine Tage? 
Ich versuche eine Regelmässigkeit in meine Arbeitszeiten zu bringen. Wenn ich von zu Hause aus arbeite, besteht die Gefahr, dass die Arbeit nie aufhört und ich auch am späten Abend noch E-Mails beantworte. Schön ist, dass ich mehr Zeit für meine Kinder habe, da die rund 2 Stunden Arbeitsweg täglich wegfallen.

Auf was freust du dich am meisten, wenn das alles vorbei ist? 
Auf die Menschen im Tanzwerk101, die tanzen, lachen und singen.

Was ist dein Nr. 1 Tipp gegen Langeweile? 
Leidenschaftlich Ziele verfolgen.

Hast du irgendwelche neuen Hobbies für zuhause entdeckt?
Normalerweise gehe ich Morgens um ca. 06:30 aus dem Haus und komme frühestens um 18:00 oft auch erst um 20:00 oder später zurück. Jetzt hingegen essen wir dreimal am Tag gemeinsam. In dieser Zeit habe ich das Kochen für mich entdeckt.

Was ist dein lieblings “Stay-at-home” Rezept? 
Selber gemachter Falafel mit selbst gemachtem Fladenbrot.

Ganz ehrlich – wie oft hast du deine Wohnung geputzt?  
Ich kann es nicht mehr zählen! Staubsaugen, Abstauben, Küche und WC reinigen, Boden nass aufnehmen, Fenster nass innen und aussen reinigen etc. etc. Da kommt einiges zusammen.

Wie haltest du dich fit in Quarantäne?  
Ich besuche natürlich alle Klassen auf «KEEP ON DANCING» :). 
Ich mache meine Pilates-Übungen zur Core-Stabilisierung und fahre mit dem Velo für die Kondition.

Wie bleibst du in Kontakt mit deinen Liebsten? 
Über Besuche, bei der die 2 –Meter Abstandsregel eingehalten werden kann, über Skype, Zoom und Telefon.


Hast du eine schöne, aufmunternde oder bewegende Geschichte während der Corona-Zeit miterlebt, die du gerne teilen möchtest?
Es gibt für mich nicht die eine spezielle Geschichte. Für mich ist die ganze Zeit auf die eine Seite natürlich eine grosse Herausforderung, aber auf der anderen Seite auch eine grosse Chance, um innezuhalten, Zeit mit den Kindern zu verbringen, und das Leben aus einer anderen Perspektive wahrzunehmen.


Würdest du gerne jemandem einen Gruss senden? 
Ich möchte auf diesem Weg allen begeisterten Tänzerinnen und Tänzern, welche ihre Stunden im Tanzwerk101 vermissen, ganz herzliche Grüsse zusenden. Schon bald wird es wieder losgehen und wir freuen uns auf ein mit tanzenden Menschen erfülltes Tanzwerk101! 

Hast du noch etwas, dass du uns mit auf den Weg geben möchtest? 
KEEP ON DANCING!

 

058 568 79 99

Pfingstweidstrasse 101, 8005 Zürich

©2020 Tanzwerk101